caelum – „Himmel“

Die caelum-Bestattung ist die einzige alternative Bestattungsart, bei welcher der Verstorbene direkt und wortwörtlich „im Himmel“ bestattet wird.

Die caelum-Bestattung, hier auch „Himmelsbestattung“, ist nicht zu verwechseln mit der Tibetanischen Himmelsbestattung. Bei der Tibetanischen Himmelsbestattung, wird der Körper der verstorbenen Person an Geier überlassen, welche so den Kreislauf der Natur fortführen.

Bei der caelum-Bestattung wird die Asche der verstorbenen Person ebenfalls in den Kreislauf der Natur integriert: 

Asche zu Asche und Staub zu Staub

Die Asche wird mit einem Ballon in den Himmel geschickt. Weit über den Wolken in einer Höhe von bis zu 35 Kilometern, wird die Asche verstreut und wird so Teil am natürlichen Kreislauf. Einzelne Aschepartikel kehren zum Teil wieder auf die Erde zurück in Form von Regen oder Schnee. Andere Aschepartikel verbleiben für tausende von Jahren im Himmel, in der Luft.

Alternative Bestattungsart

Neben den vielen bereits bekannten alternativen Bestattungsarten, erschliesst sich mit der caelum-Bestattung eine gänzlich neue Art der Bestattungs- und Erinnerungskultur. Bei der Zeremonie, können die Angehörigen die Asche der verstorbenen Person „loslassen“ und zusehen, wie die Asche in den Himmel transportiert wird. Die Asche befindet sich in einer Aschegondel, welche am Ballon befestigt ist und garantiert den pietätvollen Umgang mit der Asche. Der Ballon steigt in den Himmel auf, platzt auf einer gewissen Höhe und öffnet die Aschegondel, damit die Asche mit allen Winden rund um die Erde verteilt wird.

Unschlagbar Günstig

Da bei der caelum-Bestattung keine Grabmiete mit einer 20 Jährigen Laufzeit gemacht werden muss, fällt dieser Kostenpunkt weg. Auf einen kostspieligen Grabstein kann ebenfalls verzichtet werden, da es keinen Gedenkort gibt, welcher die letzte Ruhestätte markiert. Da es keinen örtlichen Gedenkort gibt, ist auch keine Grabmalpflege nötig und ein Grabmalpflege Vertrag ist nicht notwendig.


Diese Kosten fallen bei einer caelum-Bestattung komplett weg:

GRABNUTZUNG

Es muss kein langjähriger Grabnutzungs-

Vertag abgeschlossen werden.

GRABSTEIN

Ein kostspieliger Grabstein entfällt.

GRABPFLEGE

Da keine Grabstätte vorhanden ist, 

muss kein Pflegevertrag bezahlt werden.

caelum-Bestattung

Anonym

Zeremoniedatum wählbar

Zeremonie Ort

Urkunde

Asche/Urne Rückgabe

Echtzeit Positionverfolgung

Video Dokumentation

Fotodokumentation

caelum-Glasstele

Anonym

ab 299.-

Ja

Vorgegeben

Nur via APP

BEGLEITET


2990.-

Nein

auf Wunsch

auf Wunsch

APP & Webseite

PREMIUM

3990.-

Nein

auf Wunsch

auf Wunsch

APP & Webseite